Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
Verträge

Verträge

Last update 

Items (82)

  • Erlischt die Bindung auch, wenn die Gültigkeitsfrist unverschuldet überschritten wird?

    Ja

  • Ist eine Bestellung verbindlich?

    Ja

  • Was ist ein Werkvertrag?

    Lieferant liefert Arbeitsergebnis (Werk)

  • Welchen Frist gilt für das Anfechten wegen Täuschung oder Drohung?

    1 Jahr, max. 10 Jahre

  • Welche zweiseitigen Rechtsgeschäfte gibt es?

    einseitig verpflichtender Vertrag gegenseitig verpflichtender Vertrag

  • Was ist von der Pfändung ausgeschlossen?

    Gegenstände der Lebensführungs / für den Beruf / die unter Eigentumsvorbehalt gekauft wurden / bestimmte Lebensmittel

  • Was kann der Verkäufer bei Zahlungsverzug tun, ohne eine Nachfrist zu setzen?

    Auf Zahlung bestehen und Verzugszinsen fordern

  • Kann ein Angebot widerrufen werden?

    Spätestens gleichzeitig mit Eingang beim Empfänger

  • Wer ist eingeschränkt geschäftsfähig?

    Kinder zwischen 7 und 18

  • Wielange ist die regelmäßige Verjährungsfrist?

    2 Jahre

  • Was ist ein Fixkauf?

    Kauf mit festem Liefertermin

  • Was ist ein Werklieferungsvertrag?

    Werkvertrag + Lieferung der notwendigen Güter

  • Wielange gilt ein Angebot unter Anwesenden?

    Während der Unterredung

  • Was unterscheidet Angebote von Werbung?

    Der bestimmte Empfänger

  • Beispiel für einen einseitig verpflichtenden Vertrag

    Bürgschaft Schenkung

  • Auf die Herausgabe von Eigentum gilt welche Verjährungsfrist?

    30 Jahre

  • Wofür gilt die regelmäßige Verjährungsfrist?

    Ansprüche B2B / B2C

  • Was ist ein Dienstvertrag?

    Leistung einer Tätigkeit gegen Bezahlung

  • Kann der Verkäufer eine Neulieferung ablehnen?

    Ja, wenn die Kosten im Vergleich zur Nachbesserung unverhältnismäßig hoch wären

  • Welche Verjährungsfrist gilt für erb- oder familienrechtliche Ansprüche?

    30 Jahre

  • Was bezeichnet man als 'Pfandbruch'?

    Das Brechen von Pfandsiegeln auf unbeweglichen Wertgegenständen

  • Welche Pflichten hat der Verkäufer?

    Übergabe rechtzeitig & mangelfrei / Eigentumsübertragung / Annahme des Kaufpreises

  • Formfehler: anfechtbar oder nichtig

    nichtig

  • Wann kann der Gläubiger einen Vollstreckungsbescheid beantragen?

    Nach zwei Wochen ohne Antwort des Schuldners

  • Kann der Verkäufer auf Annahme seiner Ware bestehen?

    Ja, +Schadenersatz

  • Was kann der Käufer bei geringfügigen Mängeln nachrangig fordern?

    Preisminderung

  • Was ist eine Mängelrüge?

    Inanspruchnahme der Gewährleistung

  • Nach wievielen Nachbesserungsversuchen kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten?

    2

  • Was heißt 'Skonto'?

    Preisnachlass bei früher Zahlung

  • sittenwidrig: anfechtbar oder nichtig

    nichtig

  • geschäftsunfähige Person: anfechtbar oder nichtig

    nichtig

  • Wielange gilt die Widerrufsfrist bei Fernabsatzgeschäften?

    14 Tage

  • Wo beantragt ein Gläubiger einen Mahnbescheid?

    Amtsgericht

  • Beispiel für einen gegenseitig verpflichenden Vertrag

    Kauf-/ Miet-/ etc

  • Wielang gilt ein Angebot per Mail?

    angemessener Zeitraum zur Kenntnisnahme (1 Tag)

  • Wofür gilt die 10-jährige Verjährungsfrist?

    Ansprüche aus Grundstücks-Eigentumsübertragungen

  • Wie berechnen sich Verzugszinsen gegen gewerbl. Kunden?

    EZB-Basiszins + 8%

  • Drohung: anfechtbar oder nichtig

    anfechtbar

  • Was unterscheidet Miet- und Pachtvertrag

    Fruchtgenuss' Der Pächter darf Erträge behalten

  • Muss ein Selbsthilfeverkauf als Versteigerung angekündigt werden?

    Ja

  • Beispiel für ein nicht empfangsbedürftiges einseitiges Rechtsgeschäft

    Testament

  • Welches Gesetz ist die Grundlage des Vertragsrechts?

    BGB

  • Worüber muss der Schuldner eine eidesstattliche Erklärung abgeben, wenn keine Wertgegenstände auffindbar sind?

    Aufstellung aller Vermögenswerte

  • Welche Pflichten ergeben sich aus einer Anfrage?

    Keine

  • Wielange gilt ein Angebot per Post?

    angemessener Zeitraum zur Kenntnisnahme (1 Woche)

  • Wie berechnen sich Verzugszinsen gegen Privatkunden?

    EZB-Basiszins + 5%

  • Was ist eine 'Austauschpfändung'?

    Austausch eines Wertgegenstandes gegen einen von geringerem Wert

  • Wie wird ein Meineid bestraft?

    Freiheitsstrafe

  • Wie weit darf die Lohnpfändung gehen?

    Bis zum Existenzminimum

  • Wann muss ein gewerbl. Kunde die erhaltenene Ware spätestens prüfen?

    Unverzüglich

  • Welche Frist gilt für das Anfechten wegen Irrtums?

    Unverzüglich, max. 10 Jahre

  • Welche Pflichten hat der Käufer?

    Annahme der Ware / rechtzeitige Zahlung

  • Wann kehrt sich die Beweislast bei der Gewährleistung um?

    Nach 6 Monaten

  • Beispiel für ein empfangsbedürftiges einseitiges Rechtsgeschäft

    Kündigung

  • Wielange gilt die Gewährleistung auf Gebrauchtware?

    1 Jahr

  • Für Vollstreckungsbescheide gilt welche Verjährungsfrist?

    30 Jahre

  • Nach wievielen Tagen ist ein Käufer laut Gesetz in Zahlungsverzug?

    30 Tage

  • Müssen Angebote schriftlich vorliegen?

    Nein

  • Kann der Verkäufer bei Nichtannahme seiner Ware vom Kaufvertrag zurücktreten?

    Ja, +Schadenersatz

  • Irrtum: anfechtbar oder nichtig

    anfechtbar

  • Illegales Geschäft: anfechtbar oder nichtig

    nichtig

  • Was ist die Pfändung?

    Umwandlung von Wertgegenständen in Bargeld durch Auktion

  • Wer ist rechtsfähig?

    Jeder, ab Geburt

  • Welche einseitigen Rechtsgeschäfte gibt es?

    empfangsbedürftige nicht empfangsbedürftige

  • Ist eine Bestellung für den Verkäufer verbindlich?

    Nur, wenn sie dem Angebot entspricht

  • Welche Verjährungsfrist gilt für Ansprüche aus Geschäftsbeziehungen?

    2 Jahre

  • Darf der Anbieter die Gültigkeit seines Angebots einschränken?

    Ja

  • Täuschung: anfechtbar oder nichtig

    anfechtbar

  • Was ist ein 'Faustpfand'?

    Bewegliche Wertgegenstände, die der Vollzieher direkt beschlagnahmt

  • Was ist eine Nachfrist?

    Vom Vertragspartner gesetzte Frist, um der Verpflichtung nachzukommen

  • Was kann der Käufer bei mangelhafter Lieferung vorrangig verlangen?

    Nachbesserung oder Neulieferung

  • Wie nennt man eine Einschränkung der Verbindlichkeit eines Angebots?

    Freizeichnung

  • Muss ein Notverkauf angekündigt werden?

    Nein

  • Wielange gilt die Gewährleistung auf Neuware?

    2 Jahre

  • Welche rechtliche Bindung verbleibt nach der Klausel 'freibleibend'?

    Keine

  • Welche Verjährungsfrist gilt für rechtskräftige Urteile?

    30 Jahre

  • Was ist der Unterschied zwischen Mieten und Leihen?

    Mieten kostet, Leihen nicht

  • Welche besonderen Verjährungsfristen gibt es?

    10 Jahre / 30 Jahre

  • Wer ist geschäftsfähig?

    Jeder Volljährige

  • Scherzgeschäft: anfechtbar oder nichtig

    nichtig

  • Kann der Schuldner einem Mahnbescheid widersprechen?

    Ja

  • Wann kommt der Lieferant in Lieferungsverzug, wenn kein fester Termin vorliegt?

    Nach Mahnung des Käufers