Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
Hessisch 101

Hessisch 101

Last update 

Hessisch für Anfänger!

Items (865)

  • aababbele

    anschwätzen

  • Aabee

    WC

  • Aabeemick

    Toilettenflieg

  • aach

    auch

  • Aach, Aachedeggel

    Auge, Augenlid

  • Aadatsche

    anfassen, befingern

  • aafach

    einfach

  • Aagebot

    preisreduzierte Ware

  • Aagewwer

    Angeber

  • aal Flennern

    Heulsuse

  • aaler Drache

    nervige Ehefrau oder Schwiegermutter

  • aam

    einem (Dativ)

  • Aamer

    Eimer

  • Aaner druff lasse könne

    sich einer Sache ganz sicher sein

  • Aaner druff mache

    Feiern und Alkohol konsumieren bis zum abwinken

  • Aanzichsder

    einziger

  • Abbedeeg

    Apotheke

  • Abbelkuche

    Apfelkuchen

  • Abbelsaft

    Apfelsaft, auch Siesser

  • abdrebbele

    abtropfen

  • Abeemick

    Scheißhausfliege

  • Abeid

    Arbeit

  • abhasbele

    sich abhetzen; hastig und umständlich arbeiten

  • abjuggele

    abplagen; schwer schuften

  • abknebbe

    wegnehmen

  • abkratze

    derb für sterben

  • Ableescher

    abfällige Bezeichnung für Familiennachwuchs

  • abmurkse

    umbringen

  • abrobbe

    abreißen

  • äbsch

    beleidigt, sauer, schlecht gelaunt

  • abschmiern

    ausrutschen

  • achdbasse

    aufpassen, achtgeben

  • ald Atzel

    alte Elster

  • allaans

    allein

  • alle-ridd

    ständig, alle Augenblicke

  • alleweil

    soeben, endlich,

  • allminnanner

    allesamt, alle miteinander

  • Allmoi

    Egoist, habgieriger Mensch

  • Alls

    ständig, immerzu

  • allsemal, allsemol

    ab und an, manchmal

  • allsfort

    immerzu, ununterbrochen

  • alsemol

    manchmal, ab und zu

  • Andiftsche

    Endivien

  • Angschdhaas

    Angsthase

  • annerschd, annersd

    anders, auf andere Weise

  • Appelbutze

    Kerngehäuse vom Apfel

  • Appelkrotze

    Kerngehäuse vom Apfel

  • Äppelsche; Äbbelsche

    kleiner Apfel

  • Ärscher

    Ärger

  • Arschkart gezeiggt krigge

    von anderen Personen als unsympathisch empfunden werden

  • Arschkart ziehe

    Pech haben

  • Asch

    arg, sehr

  • Aschebescher

    Aschenbecher

  • aus die Maus!

    Fertig!

  • ausbabbele

    zu Ende sprechen

  • ausdokdern

    auskundschaften

  • ausgugge

    auswählen

  • Båå

    Bein, Beine

  • Baaz

    Dreck, Schmutz

  • Babb, Babber

    Kleber, Kleister

  • Babba

    Vater, Papa

  • Babbedeggel

    Karton, Pappe, auch: Führerschein

  • Babbegaj, Nachschwätzer

    einer der keine eigene Meinung hat

  • babbele

    sprechen

  • Babbelmaul

    Schwätzer

  • Babbelwasser

    Alkohol

  • Babber

    Kleber

  • babbisch

    klebrig

  • Babbsagg

    unangenehmer, schmutziger Mann

  • babbsatt

    sehr satt

  • Babbschnuud

    unsauberes, ungepflegtes Kind

  • badschnaß

    triefend naß

  • Bagasch

    Gesindel

  • ballern

    schießen

  • Bambelschnut

    Großmaul

  • Banatzel

    Gesicht

  • Bangerd

    früher uneheliches Kind, heute Schimpfwort für frechen Jungen

  • Bäumsche

    kleiner Baum

  • B-Ebene

    Beliebter Treffpunkt an der Frankfurter Hauptwache

  • bedäbberd

    verdutzt, verstört

  • bedaddsche

    anfassen, angreifen

  • bedrippelt

    traurig, niedergeschlagen

  • bedubbe

    betrügen

  • bedubbse

    übers Ohr hauen

  • bedudele

    sich betrinken

  • Beese-Bube-Daach

    Buß- und Bettag

  • bei Hemmbels unnerm Sofa

    sagenumwobener Ort, den jeder kennt, aber noch niemand gesehen hat

  • beleidischd Lebberworscht

    empfindlicher Mensch

  • beluurn, belubbern

    beobachten, belauern, überlisten, erwischen

  • Bembel

    Apfelweinkrug

  • Bembelsche

    kleiner Apfelweinkrug

  • Bennel

    Schnur, Band, Riemen

  • Berjemaasder

    Bürgermeister

  • Berrn

    Schädel, Kopp, "Birne"

  • Beschisser

    Betrüger

  • Bibbel, Bibbes

    älterer Ausdruck für männliches Geschlechtsteil

  • Bibberhannes

    ängstlicher Zeitgenosse oder einer der (ständig) rumfriert

  • Bibbesje

    wie vor jedoch dann wenn er nicht allzu groß geraten ist

  • Bibs

    Erkrankung, Bewegung

  • er hodd de Bibs

    er ist krank

  • koan Bibs

    bewegungslos, ohne Mucks

  • Bischberer, Haamlischduher

    Geheimniskrämer

  • billisch

    Preiswert

  • bißje

    bißchen

  • Blamaasch

    blamieren, etwas peinlich sein

  • blärrn

    schreien, flennen

  • Blechkopp

    uneinsichtiger Mensch

  • Bleedhammel, Bledian, Bleedkopp

    schlicht ein Depp

  • bleiern Ent

    Nichtschwimmer

  • Blesch

    dummes Gerede "Babbel doch koa Blesch"

  • blesche

    zahlen, bezahlen

  • Blindgänger

    z. B. Feuerwerksrakete

  • bloddsche, blotze

    (stark) rauchen

  • Blummedibbe, Blummescherb

    Blumentopf

  • Blümmelscher

    kleiner Blumenstrauß

  • Blunner

    Plunder

  • Blunse

    Blutwurst

  • Bobbekisch

    Puppenküche

  • Bobbelsche

    Bobbelsche

  • Bobbes(je) Bobbo

    Hintern, Gesäß

  • Boddem

    Dachboden

  • Bohnesimpel

    großer Typ, der genauso blöd ist wie er lang ist

  • Bohnestang

    schmales Mädchen

  • bollern

    poltern, lärmen

  • Bomboo

    Bonbon

  • Bommelsche

    kleine Kugel

  • Borch, Borsch Burg

    Bürgermeister

  • Bosse mache

    Dummheiten begehen

  • Brabbes, Brambes, Brabsch

    breiige Speise oder dicke Suppe; Morast, Schlamm

  • Brass

    Zorn

  • Bredullje

    Verlegenheit, Schwierigkeit

  • breebele

    vor sich hinbrummeln, nörgeln, leise schimpfen

  • Breedsche

    Brötchen, Semmel

  • Brezelbud

    mobiler Verkaufsstand für Laugengebäck

  • Brezzel

    Laugengebäck; Kopf

  • Brieh

    Brühe

  • da kimmt die Brieh deurer als die Brocke

    lohnt nicht

  • Briehhinggel

    brütende Henne; jemand, der kaum das Haus verlässt

  • Briehpump

    Vieltrinker

  • Broddse, brotze

    beleidigt sein, schmollen, maulen

  • brotzele

    braten, kochen

  • Brückelsche

    kleine Brücke

  • brummelisch

    mürrisch

  • Brunnebutzer

    jemand, der niedere Arbeiten verrichtet

  • brunse, brunze

    urinieren; bezahlen

  • Brunzer

    in die Gegend Urinierender

  • Brutsch

    Schmollmund

  • bruzzele

    braten von Speisen

  • Buckel

    Rücken

  • Bumberei

    Straßen-Rauferei

  • Bumbesje

    sich artikulierende Blähung

  • bummbe bummbe

    schlagen

  • bundisch

    farbig, bunt

  • büschele

    bügeln

  • Butzdeiwel

    Reinigkeitsfanatiker

  • butzeweis

    bündelweise

  • Butzlumbe

    Putzlappen

  • buzze

    sauber mache

  • Buzzlabbe

    Reinigungsuntensil, Putzlappen

  • Christkindsche

    Bezeichnung für blauäugige Naivlinge

  • daab

    taub; schwer von Begriff

  • Daach

    Tag

  • Daal

    Teil

  • Dabbe

    Fußspuren, -abdrücke

  • Dabbes

    Tolpatsch

  • dabbisch

    ungeschickt

  • Dabeed

    Tapete

  • Dachkennel

    Regenrinne

  • dadebei

    dabei

  • dadefo auch: dobefo, dådebei

    davon

  • dadegeesche,:dodegeesche

    dagegen

  • dademit, dodemit

    damit

  • Dannegiggel

    Tannenzapfen

  • das Mensch

    im hessischen der allgemein abwertende Begriff für "Frau"

  • Dascheduch

    Taschentuch

  • de Berdell hienschmeisse

    aufgeben

  • de Buckel gewäsche kriege

    jemanden unterlegen sein

  • de Buckel runnerrutsche

    jemanden gleichgültig sein

  • de haase gebbe

    wegwerfe

  • Debbisch

    Teppich

  • Debbischkloppä

    Teppischkloppfer

  • Deeskopp

    Begriffsstutziger

  • Deetz

    Kopf

  • degeesche

    dagegen

  • dehinner

    dahinter

  • Deiwel

    Teufel "uff Deiwel kumm-eraus"

  • denewwer

    daneben

  • Depp

    intelligenzarmes Wesen

  • Deppsche

    von Kenntnisvermitlung befreiter Zeitgenosse

  • Derappel

    magere Person

  • Derrabbel

    meist männliches Wesen mit Untergewicht

  • derweil

    während, inzwischen

  • desdeweeche

    deswegen

  • desdeweesche

    deswegen

  • dewedderdotzze

    gegen etwas stoßen

  • desdewesche

    deshalb, deswegen

  • Dibbe

    Topf

  • Dibbegugger

    Topf-hinein-schauer

  • Dibbemess

    Frankfurter Volksfest

  • Dilldabb

    Tollpatsch

  • disbediern

    diskutieren

  • Dischblatt

    Tischplatte

  • Dischduch

    Tischdecke

  • Dobb

    Topf

  • dobbeld Arschkart ziehe

    großes Pech haben

  • dodebei

    währenddessen, dabei

  • dodedorsch

    dadurch

  • dodefeer, dodefor

    dafür

  • dodegeesche

    dagegen

  • dodemidd

    damit

  • dodezwische

    dazwischen

  • dodruffhie

    daraufhin

  • dodrum

    deshalb

  • doherngeesche

    dahingegen

  • Dollbohrer

    einer, der nur Unfug und Blödsinn im Kopf hat; umständlich handelnde Person

  • Dorfzeidung, Daagblädsche

    das Tratschweib schlechthin

  • Dormelisch

    Schwindelig, auch: klein, unansehnlich

  • Dorschd

    Durst

  • Dorschenanner

    Unordnung

  • Dorschmarsch

    Durchfall

  • dotze lasse

    fallen lassen

  • Dozzbällsche

    Springball

  • Drahnfunsel

    schlechte Beleuchtung langweilige, einfältige Person

  • Drebbscher

    Treppe, Stufen

  • Dreggs-Bangert

    Steigerung von Bangert

  • Dreggwatz

    schmutzige Person

  • dribbdebach

    andere Flußseite

  • dribbe, driwwe

    drüben

  • Drickeberjer

    Drückeberger

  • drübergebrettert

    über etwas hinwegfahern

  • druff

    darüber, drauf

  • Druff un dewedder!

    An die Arbeit!

  • druffgehaa

    auf etwas geschlagen haben

  • Dubbe

    Farbklecks, Punkt; leichter Dachschaden

  • Dudd

    Tüte

  • Duddebabber

    Tütenkleber

  • Duhsel

    Glück Trunkenheit

  • Dummbabbeler

    Dummschwätzer

  • dungge

    eintauchen, -tunken

  • e bissi

    ein bisschen

  • e Gesicht wies Leide Christi

    wehleidiges Gesicht

  • e rad abhabbe

    ein intellektuelles Defizit aufweisen

  • Ebbel, Äbbel, Äppel

    Äpfel

  • ebbelklaue

    Äpfel stehlen

  • Ebbelwoi

    Apfelwein

  • Ebbelwoischnuut

    dem Apfelwein zugetaner Zeitgenosse

  • ebbes

    etwas

  • eebe

    jetzt, gerade

  • Eiguudewie?

    Hallo, schönen guten Tag, wie geht es Ihnen?

  • eiloche

    inhaftieren

  • eiseckele

    einheimsen, kassieren

  • elaans

    allein

  • emal

    ein Mal

  • enanner

    einander

  • enei

    Hinein

  • Enei, eninn, enoi

    hinein

  • Engschd(e)

    Angst, Furcht

  • eninnzuus

    nach innen

  • eniwwer

    hinüber

  • enuff

    hinauf

  • enuff, enuffzuus

    hinauf

  • Erbsezähler

    sparsame Person; kleinlich

  • erinn, eroi

    herein

  • errmache

    verwirren

  • erumfuhrwerke

    planlos hantieren

  • es

    das, des "es Heesje"

  • ewe

    eben, jetzt

  • ewedrum

    aus diesem Grund

  • eweggbuzze

    alles aufessen

  • eweil

    einstweilen

  • ewingk

    ein wenig

  • fasele

    fantasieren

  • Fatzke

    eingebildeter Vornehmtuer bzw. Schönling

  • Feez, Ferz

    Unsinn, Scherz

  • fermlisch

    förmlich, geradezu

  • ferschderlisch

    fürchterlich

  • Ferz im Kopp

    Träumereien

  • Ferz!

    nein, das stimmt so nicht, etwas unnötiges (wofür man erst recht kein Geld ausgibt)

  • ferzeh

    vierzehn

  • ferzisch

    vierzig

  • Finger im Gesicht spüre

    unangenehme Begegnung mit einer Faust im Gesicht

  • Fix un ferdisch

    erledigt sein

  • Flaasch

    Fleisch

  • Flaaschworscht

    Fleischwurst

  • flenne

    weinen, heulen

  • Fliddsche

    "leichtes" Mädchen

  • Fliescher

    Flugzeug

  • Flocke

    Geld

  • Flodde

    Durchfall "de Flodde ho"

  • floggisch

    locker

  • flotter Feecher

    hübsches Mädchen, das sich herumtreibt

  • Flunsch

    beleidigtes Gesicht ziehen "e Flunsch zieje"

  • flutsche

    rutschen, schliddern

  • fortgelaafe

    Weggegangen

  • Forz mit Krücke

    abwertende Meinung über ein gewagtes Unternehmen oder eine etwas zu ehrgeizige Idee

  • Fraa

    Frau

  • frach misch net

    danke, es geht mir gut

  • Fraggduhr "emol Fraggduhr redde"

    unmißverständlich seinen Standpunkt darlegen

  • Fratze mache

    jemanden nachäffen

  • Frätzje

    ungewöhnliches anmutendes Kindergesicht

  • Fressaasch

    Eßwaren, Fressalien

  • Frierkatz

    frierender Mensch

  • fuddele

    ungenau arbeiten

  • fuffzeh

    fünfzehn

  • fuffzisch

    fünfzig

  • fuggse

    sich ärgern

  • Fulder

    geistig minderbemittelter Mensch

  • Funsel

    schlechte/schwache Beleuchtung/Lampe

  • Funzel

    Lampe, schwaches Licht

  • für en Knopp un en Kligger

    günstig abzugeben

  • fusselisch

    fusselig "es Maul fusselisch redde"

  • Fußlappegemies mit Flöh

    Weißkraut mit Kümmel

  • gaagelisch

    wackelig, schwankend

  • gaalern

    scherzend herumalbern oder herumbalgen

  • Gaas

    Geiß

  • Gaawer

    Speichel

  • Gaawerlätzje

    Latz für's Kleinkind

  • Gadde

    Garten

  • Gaddehäusje

    Gartenlaube

  • ganzmache

    reparieren

  • gaschdisch

    gåschdisch unfreundlich, böse, garstig

  • Gaul

    Pferd

  • Gäulsflaasch

    Pferdefleisch

  • gauze

    bellen, auch: stark husten

  • Gawwel,

    Gabel

  • Gebabbel

    Gespräch, Gerede, Geschwätz

  • gebongt

    Signal der Einverständnis

  • Geburdsdaach

    jährliches Wiegenfest

  • Gedeens

    Gehabe, Aufwand

  • Gedozzt

    gefallen

  • Gedruwwel

    Gedränge

  • Geduudel

    eintönige Musik

  • Geele Roibe, Geele Riebe

    Karotten

  • geescheriwwer

    gegenüber

  • gefrozzel

    Gerede

  • Gegrein

    Geheule

  • geh ford!

    drückt Zweifel oder Entrüstung aus

  • gehoppt wie gedoppt, gehebbt wie gespronge, gehaache wie gestoche

    das ist alles das gleiche

  • Gejuggel, Gezuggel

    langsames, wackliges Fortbewegen

  • gekennd

    gekannt

  • Geknoddel

    Geknäule

  • Gelaafe

    vorbei sein

  • Gelackmeierte

    Übervorteilte, Angeschmierte

  • Gelerrsch

    Kram, Gerümpel

  • Gelersch, Gelumms, Klummbattsch

    Krempel, Gerümpel

  • gell, gelle?

    nicht wahr?

  • gell?

    nicht wahr?

  • Gemies

    Gemüse

  • Gemoje!

    Guten Morgen!

  • Genacht!

    Gute Nacht!

  • genungk

    genug

  • Geplärr

    Lärm

  • gerabbelt voll

    sehr voll

  • Gerippte

    Apfelweinglas

  • geschdobbde voll

    überfüllt

  • Gescherr

    Geschirr

  • Geschnärksel

    Verzierung, Schnörkel

  • Gesoggs

    Lumpenpack

  • Gespritzte, Geschbritzde

    Apfelwein mit Mineralwasser gemischt

  • Geujelknebbsche

    Kehlkopf

  • Geworschdel

    Unordnung, Wirrwarr

  • Gickel

    Hahn

  • Giftnickel

    ungenießbarer Mensch

  • Giftschisser

    zänkische Person

  • Giftzeddel

    Schulzeugnis

  • giggele

    albern kichern

  • Gnäärzje

    Beule am Kopf

  • goldisch

    gut aussehend, nett, hübsch

  • Gorke, Kummern

    Gurken

  • Grabba

    beliebter Tresterbranntwein

  • Grädetiersche

    kleiner Fisch

  • Grie

    Grün

  • Grie Soos

    Grüne Soße

  • Griffel

    leicht abwertende Bezeichnung für die Finger bzw. Hände

  • gritzegrau

    Steigerung von grau

  • Grobbe

    großer Topf, Bräter

  • Groschepetzer

    äußerst Sparsamer Mensch

  • Großduher Großkotz

    Angeber

  • gucke

    schauen

  • gugge

    hinschauen

  • Guggelscher

    Augen

  • Gummer

    Gurke

  • Gusch

    abfällig: Mund, Maul

  • guud druff

    Stimmungshoch

  • Guude wie?

    Wie geht es ihnen?

  • Guude!

    Guten Tag!

  • Guutsje

    Bonbon

  • Guutsje, babbisch

    mit ihm will weder ein Hesse noch der Rest der Welt etwas zu tun haben. Denn ein babbisch Guutsje ist so unappetitlich, daß es jedem graust.

  • Guuuude !

    Guten Tag !

  • Guuuude wie ?

    Guten Tag, wie geht es dir (Ihnen)?

  • haache

    hauen

  • haamlich

    heimlich

  • Haanebambel

    gutmütig einfältiger Mensch

  • Haasegespräch

    sinnloser Small-Talk

  • Haggelsche

    Zähnchen

  • halb Hinkel

    halbiertes Huhn

  • Hambel

    Hesse, der unter der Fuchtel seiner Gemahlin steht, Pantoffelheld

  • hammerhard

    sehr gut

  • Handkäs

    Magermilchkäse

  • Hannebambel

    Nichtsnutz, Kasper

  • hannele

    handeln

  • Hansdabbes

    Tolpatsch

  • Häppsche

    Zwischenmahlzeit

  • Hätschelbiebche

    Muttersöhnchen

  • Häusje

    Hütte, kleines Haus

  • Hawwe

    besitzen

  • Heckeschisser

    Angsthase

  • Heesje

    Häschen

  • heiern

    heiraten

  • Heija

    Bett

  • herndaab

    schwer von Verstand

  • Herndeggel

    Schädel

  • Herrgott

    Gott

  • Hersch

    Hirsch

  • hibbe

    hüben

  • hibbe,hüben

    springen

  • hibbelisch

    unruhig

  • Hieneraachehowwel

    Hühneraugenhobel, einfach weil's so schön ist

  • Hinkel

    Huhn

  • Hinkel; daab Hinkel

    Huhn; täppische Frau

  • Hinnedruffhänger

    das "fünfte" Rad, unliebsames Anhängsel

  • hinnenach

    hinterher

  • Hinnervotzisch

    hinterhältiges Wesen, Hochseicher

  • Hitzegiggel

    leicht erregbares Wesen

  • hobble

    springen

  • hocke

    sitzen

  • Hoosedreescher

    Hosenträger

  • Hooseschisser

    Feigling, Angsthase

  • Hoppela

    Ausruf der Verwunderung

  • Horschemal, horschemol

    bitte um Aufmerksamkeit, höre mir mal bitte zu

  • Horschesemal

    Entschuldigung, haben sie etwas Zeit für mich?

  • Hubbel

    kleiner Hügel, Erhöhung

  • huch hajeeh nao!

    erschreckter Ausruf

  • Huddel

    durcheinander

  • huddele

    oberflächlich arbeiten, meist unter Zeitdruck

  • Huddler

    Pfuscher

  • Hugge vollhaache

    verhauen

  • hunne

    hier unten, unten

  • hurdisch

    schnell, eilig

  • Husdeguudsje

    Hustenbonbon

  • in die Hufe komme

    sich beeilen

  • in Wallung komme

    aufgeregt sein

  • iwwer, üwwer

    über

  • iwwerisch

    übrig

  • Jammerlabbe

    jammernder Schwächling

  • jesses naa!

    erschreckter Ausruf

  • Jobbelsche

    Jacke, Strickjacke

  • juggele, sich abjuggele

    hin und her schaukeln; sich abmühen

  • Jux un Dollerei

    Spaß

  • kaafe

    kaufen

  • Kaan Muckser mache!

    kein Laut von sich geben

  • kaan Muckser

    Stille

  • Kaaner

    Niemand

  • kabbele

    sich streiten

  • Kabbes

    Kohl, Unsinn

  • Kabbesbabbeler

    Lügner

  • Kabeusje

    kleiner Raum

  • Kaff

    Dorf

  • Kärsch

    Kirche

  • Kärschhof

    Friedhof

  • keeschele

    kegeln

  • Kerlsche

    Mann

  • Kerrnsche

    kleiner Wagen, Karren

  • Kerschel

    Unrat

  • Kesselflicker

    Gas- und Wasserinstallateur, Heizungsbauer

  • Kietze

    dicker Bauch

  • Kinner

    Kinder

  • Kinners

    eine Gruppe von Leuten

  • Kinnerschees

    Kinderwagen

  • Kischedischdischdicher

    Küchentisch-Tischtücher

  • Kischescherz

    Küchenschürze

  • klaa

    klein

  • klaa Knoddel

    kleine, sympathische Person

  • klaa Krott

    kleines Mädchen (Kosename)

  • klaaner Krotze

    kleiner Junge

  • klaaner Schisser

    Kind

  • klaaschnibbele

    klein schneiden

  • Klemme

    Stehlen

  • kleppern

    eine Flüssigkeit schlagen

  • Klicker

    Murmeln

  • Kliggerwasser

    Mineralwasser

  • Klooberschd

    Toilettenbürste

  • Klowe

    schwerfälliger, plumber Dabbes

  • Knaadsch

    Matsch; Streitigkeit

  • Knärnsche

    Beule

  • Knäulkopp

    Dickschädel

  • knebbe

    knöpfen

  • Kneip

    Wirtshaus

  • Kneippche

    kleines Küchenmesser

  • Knerzje

    Endstück vom Brot

  • Knilch

    Knülch, unliebsamer, zu kurz geratener, Kleinling

  • Knoddeler

    Tüftler

  • Knodderbicks

    kann männlich oder weiblich sein und ist jemand, der den ganzen Tag nur meckert

  • Knodderbicks, Knodderer

    ein ständig Maulender

  • Knodderbiggs

    Mensch der sich ständig beschwert

  • knoddern

    murren, nörgeln

  • knorze

    eine Tätigkeit schlecht ausführen

  • Knorzer

    ein ungenau arbeitender Mensch

  • Knutscher

    Küsschen

  • Kolder

    Wolldecke

  • Kopp

    Kopf

  • Korze

    Schnaps, der kurz mal gekippt werden kann

  • Kraanewasser

    Leitungswasser

  • Kräbbel, Kräppel

    Schmalzgebäck (Berliner, Krapfen)

  • Krakeeler

    lauter, polternder Hausbewohner, vor allem nachts, Unruhestifter

  • Krawallschachdel

    streitsüchtige Frau

  • kreische

    schreien

  • krije

    bekommen

  • Krischer

    heult und kreischt so laut, daß er allen hessischen Nachbarn gewaltig auf den Wecker fällt

  • kritzele

    malen, zeichnen

  • Krollekopp

    unzufriedener Mensch

  • Kroppe

    eiserner Brattopf

  • Krott

    Kröte

  • Krotze

    Kerngehäuse von Apfel und Birne auch: Kehle, Hals

  • Krumbeern

    Kartoffeln

  • krumbelisch

    zerknäult, zerknittert

  • Kruschelschublad

    Küchenschublade mit vielerlei Inhalt und buntem Durcheinander

  • Kuhkaff

    noch kleine Ortschaft mit vielen Landwirtschaftlichen Betrieben

  • Kummern,Gorke

    Gurken

  • Kuseng

    Vetter, Cousin

  • Laadern

    Leiter

  • laafe

    laufen

  • Laaferei

    Laufen

  • Labbe

    Scheuertuch, Lappen

  • Labbeduddel

    energieloser Mensch

  • labbeduddelisch

    schlaff

  • labern

    Reden

  • lahmarschig

    langsam

  • Lammedierer

    Hypochonder (einer der ständig Wehwehchen vorspielt)

  • Latwersch

    Pflaumenmus

  • latze

    zahlen, etwas bezahlen, stehlen, rauben

  • lauschbern

    lauschen

  • Lebbe geht weiter

    Kopf hoch!

  • lebbern

    trinken

  • lebbsch

    schlecht gewürzt

  • Lewwerwerschtsche

    beleidigte Person

  • Liechebeudel

    Lügner

  • linke Bazille

    einer der bescheißen bzw. linken will

  • Lulatsch

    großer Mann

  • Lumbeseckel

    hinterhältige Person

  • lunse

    heimlich gucken

  • Lusche

    Niete

  • Luschekopf

    Schwachkopf

  • Maa

    Main

  • Maabootsche

    übergroße Schuhe

  • Maabrigg

    Mainbrücke

  • Maache

    Magen

  • Maamauerbaabambeller

    Person, welche auf einer Mainmauer sitzt und die Beine baumeln läßt

  • maane

    meinen

  • maanese

    Meinen Sie..?

  • mach dich enai!

    Kann ich Sie in unser Haus bitten?

  • Macke

    verschrobener Einfall , sonderbares Benehmen

  • Maddekuche

    Käsekuchen, Quarkkuchen

  • mansche

    mischen, mengen

  • Massel

    Glück

  • Matze

    zähe, weiße Flüssigkeit in den Augenwinkeln

  • Matzelaache

    verklebte Augen

  • mauschele

    unredlich handeln

  • Meedsche,Meedscher

    Mädchen

  • mer

    man; wir

  • mer waases net

    keine Ahnung, vielleicht, kann sein

  • mescht

    macht

  • mescht mer net

    macht man nicht

  • meschugge

    verdreht im Kopf

  • Mick

    Fliege

  • Mickeschiss

    eine unwichtige Kleinigkeit

  • mied

    müde

  • Mienz

    Katze

  • minanner

    miteinander

  • Mistkaut

    Jauchegrube

  • mobbelisch

    dick

  • Mobbelsche

    Person mit Übergewicht

  • moje, morsche

    morgen

  • mojends

    morgens

  • Mojn

    (der) Morgen; Guten Morgen

  • Moomendemal !

    Halt !

  • moppse

    heimlich entwenden

  • mords

    riesig, groß

  • Motzkopp

    unzufrieden Person

  • Muffel, aaler

    wird auch bei schönstem Sonnenschein und strahlend blauem Himmel keine gute Laune haben

  • muffelisch

    schlecht gelaunt

  • Muffkopp

    eingeschnappte bzw. schlechtgelaunte Person

  • Naa

    Nein

  • Nachel

    Nagel

  • Nachenanner

    nacheinander

  • Nachtkapp

    einfältige Person

  • nackisch

    unbekleidet

  • naggisch

    unbekleidet

  • Narrekobb

    Idiot

  • narrisch werde

    sich freuen

  • Nawwel

    Nabel

  • Nawwelficker

    ein nur mit sich selbst beschäftigter, introvertierter Mensch

  • Neeschel

    Nägel

  • nemme

    nehmen

  • nemmer

    nicht mehr, nie mehr

  • net

    nicht

  • newenanner

    nebeneinander

  • newenausgehn

    fremdgehen

  • newohr!

    nicht wahr!

  • newwelisch

    neblig

  • Nickeloos

    Nikolaus

  • Nickersche mache

    sich kurz hinlegen zum Schlafen

  • noochet

    nachher

  • nuff

    rauf

  • nuffzuus

    aufwärts

  • oan hewe

    einen heben, ein Gläschen (alkoholisches) trinken

  • Obacht!

    Vorsicht!

  • obbe

    oben

  • Oigeplackter

    ein Fremder, der in Hessen heimisch geworden ist

  • Olwel

    tolpatschiger oder einfältiger Mensch

  • Oos

    Luder

  • owachtbasse

    aufpassen

  • Owwermotz

    Büroochs bzw. Möchte-gern-Boss

  • Päckelsche

    kleines Paket

  • Paddele

    rudern

  • Palmegadde

    botanische Anlage in Frankfurt

  • Pedder

    Pate

  • Peifekopp

    Schiedsrichter

  • Peiffedeggel!

    Denkste! Das war wohl nichts!

  • Persching

    Pfirsich

  • petze

    zwicken, kneifen; "Schoppe petze" (Apfelwein trinken)

  • Pfeifedeggel

    Denkste!

  • Pidsch

    Pfütze

  • Pidschedapper

    springt von einem Fettnapf zum nächsten

  • Pilledreher

    Apotheker

  • Pimpernellsche

    unbeliebte weibliche Person

  • Pinsje

    ein sich ständig beklagender Mensch

  • Pissblum

    unbeliebte Person

  • Pissdippe

    Nachttopf

  • plärre

    falsch singen, schreien

  • Plattkopp

    Mann mit Glatze

  • Pratze

    große Hände

  • Puddel

    Milchfläschchen

  • Puul

    Jauche

  • Quadratsimpel

    egal was er anpackt, er schafft nur Unfug

  • Quetsche

    Zwetschgen

  • Quetschkommod

    Ziehharmonika

  • Raadschern

    Vielschwätzerin

  • Rabbatz

    Lärmbelästigung

  • Racker

    größere Kinder mit Unfug im Kopf oder Prügelleidenschaft

  • Raffel

    Gebiß, schlechte Zähne

  • rappelderr

    sehr dünn, mager

  • rappeln

    urinieren (eher bei Kindern)

  • rattze

    schlafen

  • ratzfatz

    mit rasender Geschwindigkeit, Schnell

  • rausdozze

    heraus fallen

  • Reesche

    Regen

  • Reeschescherrm

    Regenschirm

  • Reeschewårrm

    Regenwurm

  • Regedröppscher

    leichter Niederschlag

  • Reibeisse

    unzulänglicher Mensch, an dem man sich aufreibt

  • Ribbelkuche, Riwwelkuche

    Streuselkuchen

  • ritzerood

    leuchtend rot

  • robbe

    rupfen

  • Ruff

    hinauf

  • rumbruzzele

    Zubereitung von warmen Essen

  • rumdabbe

    umhergehen

  • runner

    hinunter

  • runnerrobbe

    herunterreißen

  • saache

    sagen

  • sabbeln

    sinnloses Zeug reden

  • Sabber

    Speichel

  • Salatschnegg

    Gemüsehändlerin

  • Salzschdengelscher

    Salzstangen

  • Saustark

    hervorragend

  • schaffe

    arbeiten

  • Schässelong

    Sofa

  • Schawellche

    Fußschemel

  • schbachtele

    essen

  • Schbaschel

    Spargel

  • Schbatzepadärr

    Dachgeschoß

  • Schbeiss

    Mörtel

  • schbeuze

    spucken

  • Schbischel

    Spiegel

  • Schbitzklicker

    besserwisserischer Mensch

  • Schbrisch klobbe

    groß daher reden

  • Schdaa

    Stein

  • Schdinkstiffel

    unerträgliche, meist männliche Person

  • Schdinkwatz

    übelriechender Mensch

  • Schdöffsche

    Apfelwein

  • Schdribbezieher

    Elektriker

  • schdrimbisch

    ohne Schuhe, nur in Strümpfen

  • schdrunze

    herumstreunen; ausgehen

  • schdruwwelisch

    ungekämmt

  • schdumbe

    schubsen, stoßen

  • schebb

    schief

  • schee

    schön

  • schenne

    schimpfen

  • Schesslong

    Sofa, Couch

  • Scheuer(n)

    Scheune

  • Schibb un Besem

    Kehrschaufel und Handbesen Schibbsche kleine Schaufel

  • Schillee

    Gelee

  • schinand

    schüchtern

  • Schinnoos

    böses Weib, falscher Mensch

  • Schlaafschdaa

    Schleifstein

  • Schlabbe

    Hausschuhe

  • Schlabbefligger

    unzuverlässige Person

  • Schlabbmaul

    vorlaute Person

  • Schlammbes

    Schlamm

  • schlapp mache

    energielos

  • Schlappeflicker

    unzuverlässige Person

  • Schlawiner

    durchtriebener Geselle, dem so leicht nichts anbrennt

  • schleeechd

    einfältig, naiv

  • Schleeechdschwätzer

    jemand, der dumm daherredet

  • Schleimscheißer

    ein Einschleimer, Honigschmierer

  • Schlibbsche

    Schleife

  • Schligge

    Schluckauf

  • Schloofschdubb

    Schlafzimmer

  • Schluri

    ungenauer, unordentlicher oder unehrlicher Mensch

  • Schmaaßmick

    besonders lästige Person, die sich an jeden heranschmeißt und dann für immer klebenbleibt

  • Schmarrer

    Person, die Unsinn erzählt

  • Schmatzer

    Kuss

  • Schmiss

    Schläge

  • Schmus

    leeres Gerede, dummes Geschwätz

  • schnalle

    verstehen, begreifen

  • Schnäppsche

    Sonderangebot

  • Schnarschnaas

    langsame Person

  • Schnibbelsche

    kleines Stück

  • Schnigger

    Schubs

  • Schnittlauchlocke

    dünne, glatte Haare

  • Schnorrer

    auf Kosten anderer Lebender

  • Schnubbe

    Schnupfen

  • Schnuggelsche

    etwas zum naschen; Kosewort für den/die Liebste(n)

  • Schnuud

    Mund

  • Schodder

    Bargeld

  • schoggele

    schaukeln

  • Schoggelgaul

    Schaukelpferd

  • Schoppe

    ein Glas Apfelwein

  • Schöppsche

    kleines Glas Apfelwein

  • schräg druff sein

    schlecht gelaunt

  • schuppse

    stoßen

  • schwanger Lerch

    übergewichtiger Mensch

  • Schwarwenzeler

    einer, der ständig um einen tänzelt, vor allem Kerle um Weiber

  • Schwelles

    Kopf

  • Seckel

    Hosentasche, Jackentasche

  • Sesselforzer

    Stubenhocker oder auch Ausdruck für Büroochse

  • sich ablege

    schlafen gehen

  • sich ins Hemd mache

    aufgeregt sein

  • Siffer

    Säufer, Betrunkener

  • Simbel

    Einfaltspinsel

  • Simbel, Simbelskopp

    macht so ziemlich alles falsch, was er anfaßt

  • sisch lebbern

    sich anhäufen

  • siwwe

    sieben

  • Spaarbreedche

    geiziger Mensch

  • Spinatwachtel meist

    Bezeichnung für ältere Frau, die ungepflegt oder auch unangemessen auftritt Spitzklicker

  • Spitzklicker

    besserwisserischer Mensch

  • Stibbel

    Stiefel

  • Stinkstibbel

    unerträgliche, meist männliche Person

  • Stinkwatz

    übelriechendes Wesen

  • Stockfisch

    einer, der wortkarg ist und nicht aus sich herausgeht

  • strullern

    urinieren

  • Suddelwetter

    schlechtes Wetter

  • Supp

    Suppe, Eintopf

  • Suppedibbedeggel

    Suppentopfdeckel

  • Süßmaul

    jemand, der gerne nascht

  • taub Nuss

    unfähige Person

  • traadsche

    schwatzen, lästern

  • Tranfunzel

    Ausdruck für vor sich her dösende, lahme Person; oder ständig auf ihrer Leitung steht Trottwaarschneck

  • trattsche

    stark regnen

  • Trauerlabbe

    trauriger Mensch

  • Trottwaa

    Bürgersteig

  • trüb Tass

    langweilige Person, mit der nix anzufangen ist

  • übberisch

    über haben

  • uff die Nuss

    auf den Kopf

  • uffbabbele

    zu etwas überreden, aufschwätzen

  • uffbumbbe

    etwas mit Luft füllen, etwas auf den Boden werfen

  • uffdozze

    aufschlagen, aufspringen

  • uffenanner

    aufeinander

  • uffgeblase

    eingebildet

  • uffgestumppt

    klein

  • uffheern

    aufhören

  • Ufflaaf

    Auflauf

  • uffmische

    emanden ärgern

  • uffmugge

    aufsässig werden

  • uffpasse

    Acht geben

  • Uffpasser

    Wachhund

  • uffraame

    aufräumen

  • uffrabbele

    aufstehen, sich aufrappeln

  • uffreesche

    aufregen

  • uffrobbe

    aufreißen

  • uffs Herrn dozze

    auf den Kopf fallen

  • Uffschnitt

    Wurst-Aufschnitt

  • Uffzuuch

    Aufzug

  • uhruhisch

    unruhig

  • unaans

    uneinig

  • unne

    unten

  • unnernanner

    untereinander

  • Unnersichgugger

    verschüchterter Knabe

  • Urrumbel

    Ungehobelter (rücksichtsloser) Mensch

  • veraasche

    verulken

  • veräbbelen

    jemanden hereinlegen

  • Verbabbter

    für ihn ist die Zeit stehengeblieben. Und wie schön war es früher doch...

  • verblembern

    verschwenden

  • verbutze

    aufessen

  • verdorschde

    verdursten

  • vergliggern

    erklären

  • verhunse

    verderben, kaputt machen

  • verklickem

    erklären

  • verkliggern

    erklären

  • verkrotze

    unbrauchbar machen

  • verkrumbeln

    zerknittern

  • Verrdel

    Viertel

  • Verrecker

    fehlerhafte Schraube,

  • verrobbe

    zerreißen

  • verrobbter Gickel

    verwahrloster, ungepflegter Mensch

  • verroppe

    zereisen, sich für etwas einsetzen

  • verrzeh

    vierzehn

  • verrzisch

    vierzig

  • verschdeggele

    verstecken

  • verschlabbern

    verschütten

  • versoffe Loch

    einer der gerne über den Durst trinkt

  • verworschtelt

    durcheinandergeraten

  • voll bringe tut

    Einsatz zeigen

  • Voll des Pund

    Super

  • volle Lotte

    mit voller Kraft

  • volles Rohr

    Heftig

  • waasch

    weich

  • was am Sträusje habbe

    Denkschwierigkeiten haben

  • was an de Erbs habbe

    nicht voll zurechnungsfähig sein

  • was en Rotz

    welch Ungeschick

  • was uff die Brezzel kriege

    am Kopf geschlagen worden

  • Wasserhäusje

    Kiosk

  • Wasserkrahne

    Wasserhahn

  • Wasserschdaa

    Waschbecken

  • Wasserschdaaberscht

    Wurzelbürste

  • Weck

    Brötchen, Semmel

  • Weesch

    Weg

  • weeschemir

    meinetwegen

  • Welscherholz

    Nudelholz

  • Welschesdaach

    Frankfurter Feiertag Dienstag nach Pfingsten

  • Wermscher

    Würmer

  • Wersching

    Wirsing

  • Werschtsche

    Würstchen

  • Wertschaft

    Lokal, Gaststätte

  • Weschlabbe

    Waschlappen; Weichei

  • widd die Wand gekloppt

    an die Wand geschlagen (geklopft)

  • widder, widd

    gegen

  • Wisaasch

    Gesicht

  • wo dewedderdozze

    gegen etwas stoßen

  • wo hie mache

    ein Ziel ansteuern

  • worschdegal

    gleichgültig, unwesentlich

  • worschdele

    beschäftigt sein, vor sich hin werkeln

  • Worscht

    Wurst

  • worschtegal

    egal, gleichgültig

  • Worschtfinger

    dicke Finger

  • Worschtsupp

    Wurstsuppe, auch: Egal! (Des is mir Worschtsubb!)

  • Worschtzippel

    Ende einer Wurst

  • Wutz

    Schwein

  • zabbeduuster

    stockdunkel

  • zaggisch

    flott, zügig

  • Zaigk

    Zeug

  • Zankdippe

    zänkisches Weib

  • zappele

    sich bewegen

  • zeit

    seit

  • Zergus

    Zirkus

  • zesammeleesche

    zusammenlegen

  • zimperliesje

    verweichlichtes Kind

  • zobbele

    ziehen

  • Zores

    Gesindel, heruntergekommene oder dahergelaufene Gesellschaft; lautstarkes Durcheinander Zwoggel

  • Zorngickel

    cholerisch veranlagter Mensch

  • Zuckerschnecksche

    Zuckergebäck

  • zusamme lebbern

    die gewünschte Anzahl bald erreichen

  • zwaa

    zwei

  • Zwiwwel

    Zwiebel

  • haamzuus

    heimwärts