Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
Baustofflehre

Baustofflehre

Last update 

Baustofflehre

Items (90)

  • Quarzmehl

    Betonzusatzstoff

  • Puzzolane

    Betonzusatzstoff

  • Flugasche

    Betonzusatzstoff

  • Silicastaub

    Betonzusatzstoff

  • Hüttensand

    Betonzusatzstoff

  • Farbpigmente

    Betonzusatzstoff

  • Betonverflüssiger

    Betonzusatzmittel

  • Stabilisierer

    Betonzusatzmittel

  • Fließmittel

    Betonzusatzmittel

  • Chromatreduzierer

    Betonzusatzmittel

  • Luftporenbildner

    Betonzusatzmittel

  • Recyylinghilfen

    Betonzusatzmittel

  • Dichtungsmittel

    Betonzusatzmittel

  • Verzögerer

    Betonzusatzmittel

  • Beschleuniger

    Betonzusatzmittel

  • Einpresshilfen

    Betonzusatzmittel

  • CEM IV

    Puzzolanzement

  • CEM V

    Kompositzement

  • CEM I

    Portlandzement

  • CEM II

    Portlandkompositzement

  • CEM III

    Hochofenzement

  • Portlandzementklinger

    K

  • Hüttensand

    S

  • Silicastaub

    D

  • natürliches Puzzolan

    P

  • natürlich getempertes Puzzolan

    Q

  • Kieselsäurereiche Steinkohlenflugasche

    V

  • Kalkreiche Flugasche

    W

  • Gebrannter Schiefer

    T

  • Kalkstein

    L, LL

  • Gipsstein

    CaSO4*(2)H2O

  • Anhydrit

    CaSO4

  • CaSO4*(2)H2O

    Calciumsulfat-Dihydrat

  • CaSO4*(1/2)H2O

    Calciumsulfat-Halbhydrat

  • Kalziumcarbonat

    CaCO3

  • Kalziumhydroxid

    Ca(OH)2

  • Löschkalk

    Ca(OH)2

  • Kohlendioxid

    CO2

  • CaCO3→ CaO+ CO2

    Brennen v. Kalk

  • CaSO4·(2)H2O → CaSO4 +(2)H2O

    Brennen v. Gipsstein

  • CaSO4+(2)H2O → CaSO4·(2)H2O

    Anmachen/Erhärten v. Gipsstein

  • Ca(OH)2+CO2+H2O→CaCO3+(2)H2O

    Erhärten v. Kalk

  • CaO+H2O→Ca(OH)2+1150J/g

    Löschen v. Kalk

  • Branntkalk

    CaO

  • (3)CaO·SiO2

    Tricalciumsilicat/Alit

  • (2)CaO·SiO2

    Dicalciumsilicat/Belit

  • (4)CaO·Al2O3·Fe2O3

    Calciumaluminat-ferrit

  • (3)CaO·Al2O3

    Tricalciumaluminat

  • C3A

    (3)CaO·Al2O3

  • C2(A,F)

    (4)CaO·Al2O3·Fe2O3

  • C2S

    (2)CaO·SiO2

  • C3S

    (3)CaO·SiO2

  • 32,5N

    hellbraun, schwarz

  • 32,5R

    hellbraun, rot

  • 42,5N

    grün, schwarz

  • 42,5R

    grün, rot

  • 52,5N

    rot, schwarz

  • 52,5R

    rot, weiß

  • α

    kristalline Form, dreimal höhere Festigkeiten, Nasses Brennen

  • β

    flockige Form, geringer Festigkeiten, Trockenes Brennen

  • 63 %

    C3S

  • 11 %

    C3A

  • 8 %

    C2(A,F)

  • 16 %

    C2S

  • inert

    Quarzmehl, Kalksteinmehl, Farbpigmente

  • reaktiv

    Puzzolane, Flugasche, Silicastaub, Hüttensand

  • Junger Beton (pH-Wert)

    13

  • Karbonatisierungsfront (pH-Wert)

    9

  • hydraulischen Reaktivität (Hydraulizität) (hoch bis niedrig)

    hydraulische Stoffe, latent-hydraulische Stoffe, Puzzolane

  • Zementleim

    Bindemittel und Wasser

  • Mörtel

    Feinkorn bis 4mm

  • Beton

    Gesteinskörnung größer als 4mm

  • Festigkeit v. Vollholz (hoch bis niedrig)

    Zug parallel z.Faser, Druck parallel z. F., Druck senkrecht z. F., Zug senkrecht z. F.

  • Kein Korrosions- oder Angriffsrisiko

    XO

  • Bewehrungskorrosion durch Karbonatisierung

    XC

  • Bewehrungskorrosion durch Chloride

    XD

  • Bewehrungskorrosion durch Chloride aus Meerwasser

    XS

  • Betonkorrosion durch Frostangriff mit und ohne Taumittel

    XF

  • Betonkorrosion durch chemische Angriffe

    XA

  • Betonkorrosion durch Verschleißbeanspruchung

    XM

  • Die Zementmatrix hat eine höhere Dichte als die Zuschläge, so dass die Last über die Matrix abgeleitet wird

    Leichtbeton aus Blähton

  • Die Lastabtragung verläuft über die Zuschläge, da diese eine höhere Dichte als die Zementmatrix aufweisen

    Normalbeton

  • leichte Gesteinskörnung für konstruktiven Hochbau, Gewichtersparnis

    <2,0kg/dm3

  • normale Gesteinskörnung für Standardanwendung aller Art

    2,0-3,0kg/dm3

  • schwere Gesteinskörnung für Strahlenschutzbeton

    >3,0kg/dm3

  • Was ist eine Sieblinie?

    Die Sieblinie kennzeichnet die Kornzusammensetzung eines Betons

  • Zweiphasensystem bei Festbeton

    Gesteinskörnung, Zementstein

  • (1 - Schüttdichte) / Dichte d. Gesteinskörnung

    Gesamtporigkeit

  • (1 - Kornrohdichte) / Dichte d. Gesteinskörnung

    Kornporigkeit

  • (1 - Schüttdichte) / Kornrohdichte

    Haufwerksporigkeit