Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
H09 - Gastrointestinal Trakt

H09 - Gastrointestinal Trakt

Last update 

Dieses Pack behandelt Lerninhalte für das Hebammenstudium an der HSG Bochum zum Thema Gastrointestinaltrakt für H09

Items (37)

  • Wie heißt der Zwölffingerdarm auf lat.?

    Duodenum

  • Wie funktioniert der Verdauungsprozess?

    Mechanische- und Chemische Zerkleinerung, Resoprtion, Ausscheidung

  • Weshalb verdaut der Mensch?

    Energiegewinn, Wachstum, Zellerneuerung, Erhaltung der Körpertemperatur

  • Was gehört zu dem oberen Verdauungsabschnitt?

    Mund, Rachen, Ösophagus

  • Was gehört zu dem mittleren Verdauungsabschnitt?

    Gaster, Dünndarm

  • Was gehört zu dem unteren Verdauungsabschnitt?

    Dickdarm, Mastdarm

  • Was geschieht im Mund?

    Zerkleinerung, Einspeichelung, chemische Aufspaltung der Kohlenhydrate, Transport, Qualitätsprüfung der Nahrung

  • Was geschieht im Ösophagus?

    Transport durch rhythmische Bewegungen des Muskelschlauchs zur Kardia

  • Was geschieht im Gaster?

    Chemische Aufspaltung der Nährstoffe

  • Was geschieht im Dünndarm?

    Resorption von Nährstoffen und Wasser, Weitertransport

  • Aus welchen Schichten besteht der Dünndarm?

    Mukosa mit Plicae, Zotten, Krypten, Mikrovilli, Sumukosa, Muskularis, Serosa, Mesenterium

  • Aus welchen Schichten besteht der Dickdarm?

    Mukosa mit dichten Krypten, viele Becherzellen und Haustren

  • Aus welchen Schichten besteht der Gaster?

    Mukosa mit Plicae und Schleimhautdrüsen, Submukosa mit Blut-und Lymphgefäßen, Muskularis, Serosa

  • Wie nennt man den Mageneingang?

    Kardia

  • Wie nennt man die Magenkuppel?

    Fundus

  • Wie nennt man den Magenkörper?

    Korpus

  • Wie nennt man den Magenausgang?

    Antrum

  • Wie nennt man den Magenpförtner?

    Pylorus

  • Woraus besteht Magensaft?

    Salzsäure, Pepsin, Wasser, Schleim

  • Wo wird Magensaft gebildet?

    In Nebenzellen, Belegzellen, Hauptzellen

  • Was wird in den Nebenzellen produziert?

    Schleim zum Schutz vor Selbstverdauung

  • Was wird in den Belegzellen produziert?

    Wasserstoffione und der intrinsic factor für Vit. B 12 Aufnhame

  • Was wird in den Hauptzellen gebildet?

    Pepsin

  • Wofür gibt es die Oberflächenvergrößerung?

    Vergrößerung zur verbesserten Aufnahme von Nährstoffen

  • Wodurch entsteht die Oberflächenvergrößerung?

    Falten, Zotten, Krypten, Mikrovilli

  • Was sind Zotten?

    Erhebungen auf der Schleimhaut, bestehen aus Epithelzellen, Lymphgefäß, Becherzelle, Vene und Aterie

  • Was sind Krypten?

    schlauchförnige Einsenkungen in Schleimhaut, sondern Enzyme ab

  • Was sind Mikrovilli?

    Bürstensaum auf Zotten, saugen Nährstoffe auf und befördern sie in Blutbahn

  • Welche Funktion hat die Leber für die Verdauung?

    verwandelt körperfremde in körpereigene Stoffe um

  • Welche Funktion hat die Niere für die Verdauung?

    Wasserlösliche Stoffe werden über Blut in die Niere transportiert und dann über Harn ausgeschieden

  • Welche Funktion hat die Galle für die Verdauung?

    schlecht wasserlösliche Stoffe werden durch Gallenflüsigeit über den Darm ausgeschieden

  • Welche 5 Funktionen hat die Leber?

    Kohlenhydratstoffwechsel, Biotransformation, Fettstoffwechsel, Eiweißstoffwechsel, andere Speicherfunktion

  • Was ist die Kupffer-Sternzelle?

    Sie zieht körperfremde und körpereigene Stoffe aus dem Blut und baut diese ab

  • Was ist der Enterohepatischer Kreislauf?

    Dazu gegebene Flüssigkeit (Galle, Wasser) wird im Dünndarm rückresorbiert und zurück zur Galle transportiert

  • Welche exokrine Aufgaben hat der Pankreas?

    bildet Verdauungsenzyme Amylase (Kohlenhydratspaltung), Trypsin (Eiweisspaltung), Lipase (Fettspaltung)

  • Welche endokrine Aufgabe hat der Pankreas?

    Bildung von Hormonen in Langerhans'schen Inseln: A-Zellen: produzieren Glukagon, B-Zellen: produzieren Insulin

  • Welche Aufgaben hat die physiologische Darmflora?

    Unterstützung des Immunsystems, Versorgung mti Vitaminen (bes. Vit. K), Unterstütung der Verdauung von Nahrungsbestandteilen, Versorgung des Darmepithels mit Energie, Anregung der Darmperistaltik