Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
Schadensanalyse

Schadensanalyse

Last update 

Schadensanalyse Werkstofftechnik

Items (19)

  • Mechanische Überbelastung unter rascher oder schlagartiger Beanspruchung

    Gewaltbruch

  • plast. Verformung durch Abgleiten entlang Ebenen max. Schubspannungen

    Gleit- oder Wabenbruch

  • Riss nach Beanspruchung die in Richtung u. Betrag wechselt, Anriss und Rissfortpflanzung bis Restbruch

    verformungsarmer- oder reicher Schwingbruch

  • Unterhalb einer auf Pressung beanpruchten Oberfläche plast. Verformung und Mikrorisse

    Grübchenbildung

  • verarmung Korrosinonsverhinderden Legierungselemente oder Gefügebestandteile

    Interkristalline Korrosion ( Kornzerfall)

  • Unter Einwirkung eine spezif. Mediums und Auflösung bei zunehmenden positiven Potential

    Anodische Spannungsrisskorrosion

  • Gasaufnahme durchs Erschmelzen, Schweißen oder Elektrolyte

    Wasserstoffinduzierte Rissbildung

  • Interkristalline Trennung durch eindiffundierende flüssige Metalle

    Lötbruch

  • ca 0,5*Ts, Porenbildung und Kavernporen bei thermischer Beanspruchung

    Kriechbruch

  • Ungeeignete Zusammensetzung, überhöhte Abkühlgeschwindigkeiten

    Schweißrisse

  • innere Spannung,durchs Abkühlen

    Härterisse

  • mechanischer Oberflächenbeanspruchung und Zugeigenspannung

    Schleißrisse

  • Schroffe Temperaturwechsel und unterschiedliche Volumenänderungsgeschwindigkeiten

    Wärmeschockrisse

  • Bruchzähigkeit

    Der Widerstand der ein Wst gegen die RAB aufbringt. K1c=Sigma*c*√pi*a

  • Beanspruchungsabhängig, Umgebung und Temperatur

    vorkrit. Rissausbreitung

  • Versetzungsaufstau, Verschleiß, Ungänzen, Korrosion, Geometrie, spröde Korngrenzen, gelöste Gase

    Mechanismen der Rissbildung

  • stabil/unterkritisch Rm~RAB, instabil/kritisch Spaltbruch,K1c,Restfläche

    Rissausbreitung

  • Gittertrennung in Form von Abgleitungen unter Schubspannung

    Zähbruch

  • Duktilität, Einsatztemp., Korngröße, Geometrie, Werkstoffbeschaffenheit, Spaltebenen (krz und hxp)

    günstige Faktoren Spaltbruch