Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
BWL Unternehmensführung

BWL Unternehmensführung

Last update 

BWL Unternehmensführung

Items (57)

  • UF – Gründe

    Entwicklung, Gestaltung, Lenkung

  • UF – Entwicklung

    neue Ziele, Untern.kultur, Fortschritt

  • UF – Gestaltung

    Ordnung, Organisation

  • UF – Lenkung

    Kontrolle, Handeln, Informationen

  • UF – strategisch

    langfristig, höheres Management

  • UF – operativ

    rasche Reaktion, mittleres Management

  • UF – Erfolgsziele

    Gewinn/Rentabilität

  • UF – Produkt/Marktziele

    Umsatz/Marktanteil

  • UF – Finanzziele

    Kapital/Wert/Kredite etc.

  • UF – Soziale Ziele

    AN.Zufriedenheit, Personal

  • UF – Macht/Prestigeziele

    polit. Einluss, Image, Unabhängigkeit

  • UF – Ökologische Ziele

    Umwelt, Ressourcen

  • U.Planung – rollierend

    Planung wird ergänzt

  • U.Planung – Block

    Neuplanung am Ende der Alten

  • U.Planung – Retrograde

    rekursiv, top-down

  • U.Planung – Progressiv

    rekursiv, bottim-up

  • U.Planung – Gegenstrom

    Mischung aus retrograde & progressiv

  • U.Planung – Funktional

    Absatz/Beschaffung/Produktion etc.

  • U.Planung – Grundsätze

    Vollst. Genau, Eindeutig, kont. Etc.

  • Normative Entscheidungstheorie

    formale Grundlagen

  • Deskriptive Entscheidungstheorie

    soziale Grundalgen

  • Integrative Entsch.theorie

    objektives Ergebnis, Akzeptanz sub. Werte

  • Entscheidungsregeln – MaxiMin

    zu jeder Alt. Min Ergebnis (risikoscheu)

  • Entscheidungsregeln – MaxiMax

    zu jeder Alt. Max Ergebnis (risikofreudig)

  • Entsch.Regel – Pessimis./Optimismus

    Alt.Max * alpha + Alt.Min * (1-alpha)

  • Führungsstil – Autoritär

    als einziger Macht

  • Führungsstil – Kooperativ

    Machtaufteilung an komp. Mitarbeiter

  • Führungsstil – Patriarchisch

    Macht wg. Alter/Reife/Wissen

  • Führungsstil – Autokratisch

    Macht wg. Charisma/Wärme

  • Führungsstil – Charismatisch

    Ausstrahlung als Legitimation

  • Führungsstil – Bürokratisch

    fachl Kompetenz der Instanzen

  • MngmntTechnik – Zielbildung

    objective/participation/decision rules

  • MngmntTechnik – Durchsetzung

    exception/delegation/systems/breakthrough/motivation

  • MngmntTechnik – Kontrolle

    results/control

  • Orgaform – Einlinig

    ein Vorgesetzter pro Mitarbeiter

  • Orgaform – Mehrlinig

    mehrere Vorgesetzte pro Mitarbeiter

  • Orgaform – Stablinien

    Stab = beratende Funktion

  • Losgröße

    Menge eines Produkts für optimale Kosten

  • Losgröße – Formel

    Wurzel((2*E*m)/(s*p))

  • Durchlaufterminierung

    Festlegen Anfang/Endzeit nach techn. Möglichkeit

  • Kapazitätsterminierung

    Durchlaufzeit angepasst an Kapazität

  • PW – Aufgaben

    Gestaltung & Durchführung

  • PW – Fixe Kosten

    Fallen immer an (Miete, Zinsen)

  • PW – Variable Kosten

    veränderlich, abhängig

  • PW – proportionale Kosten

    Veränd. Gleich mit Besch. Grad

  • PW – progressive Kosten

    Veränd. Stärker wie Besch. Grad

  • PW – degressive Kosten

    Veränd. Weniger wie Besch. Grad

  • PW – regressive Kosten

    sinken absolut

  • Beschäftigungsgrad

    Ist-Prod / Kann-Prod

  • Produktionstiefe

    Anteil an Eigenherst. am Gesamtprod.

  • Prod.Arten – Lagerprod.

    allg. produziert & assembliert

  • Prod.Arten – Auftragsmontage

    allg. produziert & spez. Assembliert

  • Prod.Arten – Auftragsfertigung

    spez. Produziert & assembliert

  • Fert.Arten – Punktprinzip

    Jeder Schritt an einem Punkt

  • Fert.Arten – Werkstattprinzip

    Aufteilung der Arbeitsschritte (Ort etc)

  • Fert.Arten – Fließprinzip

    Fließband, nacheinander

  • Fert.Arten – Gruppenfertigung

    Mischung Fließprinz./Werkstattprinz.