Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
Biochemie der Ernährung II

Biochemie der Ernährung II

Last update 

Zur Vorbereitung der Klausur "Biochemie der Ernährung" II: Makronährstoffe

Items (150)

  • stimuliert Magensekretion

    Gastrin

  • Abbauprodukt des Porphyrin-Ringes

    Urobilin

  • Linol- und Linolensäure

    essentielle Fettsäuren

  • Gallensäuren aus …

    Cholesterol

  • Agar-Agar

    Ballaststoff

  • Aktivierung hormonsensitiver Lipase

    Kortisol, Glucagon, Adrenalin

  • Hormontyp Insulin

    Proteohormon

  • Transportform Ammoniak im Blut

    als Alanin oder Glutaminsäure

  • Zwischenprodukt beim Harnstoffzyklus

    Ornithin

  • energiereiche Produkte beta-Oxidation

    NADH, FADH, Acetyl-CoA

  • energiereiche Produkte Citratcyclus

    NADH, FADH, GTP

  • Gluconeogenese stimuliert durch …

    Glucagon/cAMP

  • Vorrat Glycogen in g (Erwachsener)

    400

  • Transport FS in Mitochondrien

    verestert mit Carnitin

  • energiereiches Produkt aus Ketokörpern

    Acetyl-CoA

  • Produkt beta-Oxidation ungeradzahliger FS

    Propionyl-CoA

  • Produkt beta-Oxidation geradzahliger FS

    Acetyl-CoA

  • "Haupt"-Ketonkörper

    beta-Hydroxybutyrat

  • Transport Acetyl-CoA aus Mitochondrien ins Cytosol

    Citrat-Shuttle

  • ein Energiespeicher im Muskel

    Kreatininphosphat

  • Abbauprodukt Kreatininphosphat

    Kreatinin

  • native Proteine aus …

    L-Aminosäuren

  • Abbaubare AS im Muskel

    BCAAs

  • Freisetzung Harnstoff im H.-Cyclus aus

    Arginin

  • Serotonin und Niacin aus …

    Tryptophan

  • semi-essentielle, aromatische AS

    Tyrosin

  • Eicosanoide aus

    Arachidonsäure, Eicosapentaensäure

  • FS-Abbau bei Diabetikern bis zum …

    Aceton

  • Studientyp Kohortenstudie

    Beobachtungsstudie

  • erstrebenswertes Verhältnis Omega 6 zu 3

    6,5 zu 1

  • Ort der beta-Oxidation

    Mitochondrium

  • Ort der Carnitylesterbildung

    Cytosol

  • Ort der Glycogenolyse

    Cytosol

  • Bildung ATP durch Substratkettenphosphorylierung bei …

    Glycolyse

  • Bildung GTP durch Substratkettenphosphorylierung im …

    Citratcyclus

  • ein allosterischer Effektor (Glycolyse)

    Fructose-2,6-bisphosphat

  • Hormontyp Eicosanoide

    Gewebshormone

  • einzige Energiequelle der Erythrozyten

    Glucose

  • eine chronisch entzündliche Erkrankung des GI-Traktes

    Morbus Crohn

  • Hauptursache für eine Gastritis

    Heliobacter pyloris Infektion

  • Zymogen des Pepsins

    Pepsionogen

  • Enzym, das im Muskel fehlt

    Glu-6-Phosphatase

  • stimuliert Kontraktion der Gallenblase

    Cholecystokinin

  • Syntheseort der Galle

    Leber

  • Gallenfarbstoffe

    Bilirubin, Biliverdin

  • Gallenfreisetzung durch (Hormon)

    CCK (Cholecystokinin)

  • Ort der Resynthese der Lipide

    Epithelzellen

  • Bildungsort der Prächylomicronen

    Endoplasmatisches Reticulum

  • Bildungsort der Chylomicronen

    Golgi-Apparat

  • Transport der Chylomicronen

    Lymphe, dann Blutbahn

  • Apoprotein C

    Aktiviert LPL

  • Endocytose der remnants in Leber vermittelt durch …

    Apoprotein E

  • Insulin … die cAMP Konzentration in den Adipocyten

    senkt

  • Biosyntheseort Ketonkörper

    Leber

  • Synthese Ketonkörpern aus …

    Acetyl-CoA

  • bei Monosacchariden vorwiegend …

    D-Enantiomere

  • Lactase gehört zu den …

    Hydrolasen

  • Bildungsort Lactase

    Darmmucosa

  • Symporter für Glu/Gal

    SGLT1

  • SGLT1 ist …

    sekundär aktiv

  • Transporter Fructose

    GLUT5

  • GLUT2 ist …

    Uniporter

  • Fructose oder Glu/Gal schneller absorbiert?

    Glu/Gal

  • Abbauprodukte Inulin im Duodenum

    wird nicht abgebaut

  • Blutglucosespiegel i.d.R …

    1,0 g/l

  • Teilnehmer Kohortenstudie zu Beginn …

    nicht erkrankt

  • Fall-Kontroll-Studie ist …

    retrospektiv

  • Kohortenstudie ist …

    prospektiv

  • Ort der Fettsäurebiosynthese

    Cytosol

  • C-Lieferant bei Fettsäurebiosynthese

    Malonyl-CoA

  • H-Donor bei Fettsäurebiosynthese

    NADPH + H+

  • wie wird Harnstoff zur Niere transportiert?

    über Blutbahn

  • ausschließlich ketogene AS

    Leucin und Lysin

  • glucogene AS über ... in die Gluconeogenese

    Citratcyclus

  • Docosahexaensäure viel in ...

    Fisch

  • Cholesterol

    nur in tierischen LM

  • Ausscheidung Cholesterol

    Galle und Hautabschilferung

  • Enterohepatischer Kreislauf Gallensäuren

    90% wieder resorbiert

  • Cholesterolbiosynthese

    in allen Körperzellen

  • Cholesterolbiosynthese beginnt mit

    Acetyl-CoA

  • Zellkompartimente der Cholesterolbiosynthese

    Cytosol und ER

  • Cholesterolbiosynthese reguliert durch

    Beta-HMG-CoA-Reduktase

  • Reduktion beta-HMG-CoA zu

    Mevalonat

  • Transport Cholesterol von Geweben zur Leber

    Verestert über HDL

  • Zur Gluconeogenese befähigt

    Leber und Niere

  • Bildung von Oxalacetat für Gluconeogenese im

    Mitochondrium

  • Substrate Gluconeogenese

    Lactat, Glycerol, glucogene AS

  • wirksamster allosterische Aktivator Glycolyse in Leber

    Fru-2,6-bisphosphat

  • Oxalacetat als energiereiches Intermediat bei ...

    Gluconeogenese

  • "Pendant" zur Glu-6-phosphatase bei Glycolyse

    Glucokinase

  • "Pendant" zur Fru-1,6-bisphosphatase bei Glycolyse

    Phosphofructokinase

  • ATP-Verbrauch Gluconeogenese je Glu

    6

  • ATP-Gewinn Glycolyse je Glu

    2 direkt, 28 durch Folgereaktionen

  • bibiographische Datenbank für Medizin, LC ua

    Medline

  • Zellkompartiment Pentosephosphatweg

    Cytosol

  • Pentosephosphatweg beginnt mit

    Glu-6-phosphat

  • Wichtige Produkte Pentosephosphatweg

    NADPH, Ribulose-5-P

  • Verwendung NADPH

    Protonendonor FS-Biosynthese

  • Verwendung Ribulose-5-P

    Synthese DNA, RNA

  • Proteine, die Häm enthalten

    Hämoglobin, Myoglobin, Cytochrome

  • Substrate Hämsynthese

    Glycin, Succinyl-CoA

  • Ort der Glucuronierung von Bilirubin

    Leber

  • Ausscheidung Bilirubinglucuronid über

    Galle

  • Ort der Urobilinogenbildung

    Dickdarm

  • Farbe und Ausscheidungsort Urobilin

    gelb, Niere

  • Farbe und Ausscheidungsort Stercobilin

    rotbraun, Darm

  • entscheidendes Häm-Abbauprodukt bei Gelbsucht

    Bilirubin

  • Arachidonsäure aus

    Linolsäure

  • Eicosapentaensäure aus

    Linolensäure

  • Gehirn bei Nahrungskarenz Energie aus

    Ketonkörpern

  • Warum FS nicht durch Blut-Hirn-Schranke

    an Albumin assoziiert, zu lipophob

  • Zellkompartimente Harnstoffcyclus

    Mitochondrium und Cytosol

  • erster Schritt Harnstoffcyclus

    Bildung Carbamylphosphat

  • Abbau der ketogenen AS zu

    Acetoacetat oder Acetyl-CoA

  • 2 Ballaststoffe in Äpfeln

    Cellulose, Pektin

  • Abbauprodukte Ballaststoffe im Colon

    Lactat, kurzkettige FS

  • vollständig durch Colonflora abbaubar

    Pektin

  • kaum durch Colonflora abbaubar

    Cellulose, Lignin

  • v.a. Lösliche Ballaststoffe ... den glykämischen Index

    senken

  • Enzymklasse Pepsin

    Hydrolase

  • Überführung Pepsinogen in Pepsin via

    limitierte Proteolyse

  • Trypsinogen wird im Duodenum aktiviert durch

    Enteropeptidase

  • Beispiel von an der Mucosa sezernierten Peptidase

    Aminopeptidasen

  • Beispiel Endopeptidase

    Pepsin

  • Beispiel Exopeptidase

    Aminopeptidase

  • F0F1-ATPase: L (loose)

    Bindung von ADP und P

  • F0F1-ATPase: T (tight)

    Bildung von ATP

  • F0F1-ATPase: O (open)

    Freisetzung von ATP

  • CO2 Freisetzung bei

    Citratcyclus

  • CO2 wird eingesetzt zur Bildung von

    Malonyl-CoA aus Acetyl-CoA

  • Malonyl-CoA nötig bei

    Fettsäurebiosynthese

  • Glucose-Alanin-Cyclus wichtig bei

    Muskelabbau in Hungersituationen

  • Cori-Cyclus wichtig bei

    Sauerstoffmangel

  • Wie gelangt NADH ins Mitochondrium?

    über Shuttle-System

  • Insulin ist für Glycolyse-Enzyme

    Aktivator

  • Glucagon stimuliert

    Glycogenabbau

  • Hormontyp Glucagon

    Peptidhormon

  • Galactose ist ein C4-Epimer der

    Glucose

  • Citratcyclus ist

    amphibol

  • Liponsäure ist Bestandteil des

    Pyruvatdehydrogenasekomplexes

  • Broteinheit ist Menge eines LM

    die 12 g blutzuckerwirksame KH enthält

  • Atmungskette: Ubichinon ist

    Elektronenüberträger

  • In Komplex IV wird Sauerstoff zu … reduziert

    Wasser

  • bei Obstipation: … Ernährung hilfreich

    ballaststoffreiche

  • Purinbasen werden zu … abgebaut

    Harnsäure

  • Carnitin wird in Leber aus … synthetisiert

    Lysin

  • Divertikulose ist

    Ausstülpung der Darmwand

  • in der Niere gebildetes Ammoniak wird

    direkt ausgeschieden

  • Verdauung Proteine va im

    Duodenum

  • Glucose aus Blut in Körperzellen

    mit speziellen Transportern (GLUT1-7)