Semper Phone

Effortless
LEARNING

  • Improve effortlessly – just by living your life
  • Learn while waiting for your apps to load
  • Recommended by 5 universities
  • Community of over 1,000,000 learners
  • 50,000+ expert-made packs, or create your own
"One of the best learning apps" - CNET
  • Apple Play Store
  • Install Semper from the Play Store
H 10 Schilddrüsenerkrankungen

H 10 Schilddrüsenerkrankungen

Last update 

Lerninhalte des Moduls H10 der Hebammenkunde der hsg Bochum

Items (23)

  • Welche Aufgaben hat die Schildrüse?

    Bildung und Speicherung von Thyroxin/Tetraiodthyronin (T4) und Trijodthyronin (T3) -> regeln Stoffwechsel

  • Wie funktioniert der Schildrüsen-Regelkreislauf?

    Hypothalamus: TRH-Ausschüttung, Stimulation des Hypophysenvorderlappens, Hypophyse: TSH-Ausschüttung, Anregung der Hormonproduktion /-speicher in Schilddrüse, Freisetzung T3 und T4, Rückkopplungsmechanismus zu Hypothalamus und Hypophyse

  • Was ist Hyperthyreose?

    Schilddrüsenüberfunktion

  • Welche Ursachen hat Hyperthyreose?

    Primäre Hyperthyreose: durch Morbus Basedow oder Schilddrüsenautonomie; Sekundäre Hyperthyreose: durch erhöhte TSH-Aktivität (z.B. bei Tumoren in Hypophyse)

  • Wie wird die Hyperthyreose diagnostiziert?

    Abtasten der Schilddrüse, Blutbild, Sono

  • Welche Risikofaktoren hat Hyperthyreose?

    Morbus Basedow: genetische Vorbelastung, Rauchen, Stress; Schilddrüsenautonomie: langanhaltender Jodmangel, Stress, zunehmendes Alter

  • Wie kann Hyperthyreose therapiert werden?

    medikamentös, operativ, Radiojodtherapie, Alternativmedizin

  • Was ist Hypothyreose?

    Schilddrüsenunterfunktion oder zu geringe Hormonproduktion

  • Welche Ursachen hat Hypothyreose?

    Störung der Schilddrüse selbst, zu wenig TSH von Hypophyse produziert, Schilddrüse kann zu wenig Jod aufnehmen, Verlust/Zerstörung des Gewebes, Jodmangel in Ernährung, Thyreoidektomie, Radiojodbehandlung

  • Welche Risikofaktoren hat Hypothyreose?

    Jodarme Ernährung, Stress, Rauchen

  • Welche Formen der Hypothyreose gibt es?

    Primäre Schilddrüsenunterfunktion, oft durch Entzündung des Gewebes; sekündäre: mangelnde Stimulation der Hormone durch reduzierte TSH-Aktivität, mangelnde Produktion von TRH

  • Wie wird Hypothyreose diagnostiziert?

    Abtasten, Blutbild, Sono, Szintigraphie

  • Wie wird Hypothyreose therapiert?

    nicht heilbar, dauerhafte Medikation (Hormoneratz L-Thyroxin), bei Jodmangel: Jod

  • Welche möglichen Komplikationen gibt es?

    Unfruchtbarkeit

  • Welche Physiologischen Veränderungen gibt es in der SS?

    im 1. Trimenon sind Schilddrüsenhormone erhöht, ab 18. SSW normalisiert , Grenzwerte für TSH in SS erhöht; Jodbedarf steigt durch Fetus von 150 auf 250µg

  • Welche Komplikationen können bei unentdeckter Hyperthyreose auftreten?

    vorz. Plazentalösung, Präklampsie, kardiale Dekomensation, thyreotoxische Krise, Abort, Frühgeburt, Wachstumsretardierung

  • Welche Komplikationen können bei unentdeckter Hypothyreose auftreten?

    Kretinismus bei NG, Präeklampsie, Cerebralparese, Myxödemkoma, Abort, Frühgeburt, mangelnde neurologische Reife, geringer IQ, niedriges Geburtsgewicht, neonatales Lungenversagen

  • Welche Medikamente können in SS gegeben werden?

    bei Hyperthyreose: Thyreostatika sind plazentagängig aber nicht teratogen; Hypothyreose: L-Thyroxin nicht plazentagängig (ab 6. SSW Dosissteigerung; alle 6 Wochen TSH-Kontrolle

  • Welche Auswirkungen haben Schilddrüsenerkrankugnen auf die Geburt?

    Hyperthyreose: Entbindung am ET, Geburt im Perinatals Zentrum, keien primäre Sectioindikation, Partusisten sub partu möglich, p.p. regelmäßige Kontrolle der Werte bei Mutter und Kind; Hypthyreose: keine

  • Welche Auswirkungen haben Schilddrüsenerkrankugnen auf die Stillzeit?

    Hyperthyreose: Thyreostatika gehen gering in MM, Stillen empfohlen; Kinderarzt muss gesondert auf Schilddrüsenwerte bei Kind achten im 1. Jahr; Hypothyreose: p-p Thyreoiditis: vorrübergehend Unterfunktion, L-Thyroxin Bedarf sind auf Niveau vor SS zurück

  • Welche Anzeichen zeigen NG mit Hypothyreose?

    vermin. Aktivität und Bewegungsarmut, Trinkschwäche, vergrößerte Zunge, prolongierter Ikterus, Kleinwuchs, Gehirnschäden

  • Welche Ursachen hat eine Angeborene/Neugeborenenhypothyreose?

    Fehlen der Schilddrüse, Veränderung und Funktionsverlust des Gewebes, Störung der Hormonproduktion

  • Welche Aufgaben hat die Hebamme bezüglich Schilddrüsenerkrankungen?

    NG-Screening, Beobachtung von Verhalten des NG